Der A Wurf vom Zwinger vom Hermannsgrund wurde 2012 gewölft  ( 4 Rüden und 4 Hündinnen ) nach einem großen Erfolg haben wir uns entschlossen den B Wurf 2014 zu machen. Dieser erfolgte dann mit 7 Rüden und 5 Hündinnen .

 Am 26.12.15 wurde der Deckakt für den C Wurf gemacht die Welpen wurden am 27.02.2016 gewölft 6 Rüden und 5 Hündinen

 Am 13.02.2016 wurde dann der Deckackt für den D Wurf gemacht diese sind dann am 17.04.2017 mit 10 Rüden und 1 Hündinnen gewölft worden .

 

 

In einem von mir gepachteten Jagdrevier besteht die Möglichkeit mit meiner jahrenlangen Erfahrung die Hunde auf die ihnen bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten , Wasser , Feld und Wald sind vorhanden

 

Der Große Münsterländer ist der Ideale Jagdhund. Er ist leichtführig und sehr lernfähig . Seine Wasserarbeit macht er mit einer Ruhe und Konzentration wie es selten andere Jagdhundrassen machen . Bei der Schweißarbeit oder im Feld zeichnet er sich durch seine Nasenarbeit aus . Die große Apprtierfreude erfreut jeden Hundeführer . Ich selbst führe seit 1994 den Großen Münsterländer und für mich gibt es keinen besseren Jagdhund,da sich diese Rasse in der Familie sehr gut einordnet und so eine Bereicherung für die gesamte Familie darstellt .


 

 

" Das mir der Hund das Liebste ist , sagst  Du ich Mensch sei Sünde , doch der Hund bleibt mir im Sturme treu , der Mensch nicht mal im Winde "